Tropen- und Reisemedizin

Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg ins Ausland und sind für Sie da, wenn Sie nach Ihrem Urlaub mit Beschwerden zurückkommen sollten. Wir sind zudem eine offiziell zugelassene Gelbfieberimpfstelle.

Termin online vereinbaren

Termin vereinbaren

Reisemedizinische Beratung

Für Reisen ins Ausland empfiehlt es sich eine reisemedizinische Beratung in Anspruch zu nehmen. Im Rahmen dieser Beratung klären wir Sie über Gesundheitsgefahren auf Ihrer Reise und in Ihrem Zielland auf, stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung und überprüfen und erneuern gegebenenfalls Ihren Impfschutz.

Kosten-Reisemedizinische-Beratung.pdf | 320 KB

Aktuelle Sicherheitsinformationen zu Ihrem Reiseland stellt das Auswärtige Amt und das Centrum für Reisemedizin (CRM) zur Verfügung.

Bitte bringen Sie Ihren Impfpass sowie diesen Reisemedizinischen Dokumentationsbogen zur Sprechstunde mit.

Reisemedizinischer-Dokumentationsbogen.pdf | 210 KB

Erstattung von Impfkosten

Ein auf das Reiseziel abgestimmter Impfschutz ist die beste Prävention vieler Krankheiten. Daher haben aktuell ungefähr die Hälfte aller Krankenkassen vorbeugende Impfungen für den Auslandsaufenthalt in den Leistungskatalog für ihre Versicherten aufgenommen (sogenannte Freiwillige Satzungsleistungen).

Bei vielen Krankenkassen reichen die Versicherten die Rechnung für die Beratung zusammen mit den angefallenen Impfstoffkosten bei Ihrer Krankenkasse ein.

Anschreiben-Kostenerstattung-Reiseimpfung.doc | 45 KB

Die Abrechnung erfolgt dabei über eine sog. Kostenerstattung, d.h. die angefallenen Kosten werden von der Krankenkasse komplett oder anteilig zurückerstattet.

Bei manchen Kassen ist jedoch eine direkte Abrechnung der Impfstoff­kosten über die Versichertenkarte möglich. Das CRM bietet eine aktuelle Liste der gesetzlichen Krankenkassen, die Reiseimpfungen für eine private Auslandsreise erstatten.

Da sich die Erstattungspraxis der Krankenkassen kontinuierlich ändert, empfehlen wir Ihnen, sich direkt mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung zu setzen.

Diagnostisch-Parasitologische Sprechstunde

Unsere Praxis bietet eine spezifische diagnostisch-parasitologische Beratung an. Sollten Sie Verdacht auf einen Parasitenbefall oder eine durch Parasiten ausgelöste Erkrankung haben, so wird nach eingehender Anamnese im persönlichen Gespräch das gesamte Spektrum labordiagnostischer Möglichkeiten erklärt und abschließend mit Ihnen gemeinsam eine Behandlungsstrategie entworfen.

Wenn Ihnen bereits Befunde einer externen Laboruntersuchung auf Parasiten vorliegen, so können diese in einer individuellen Beratung mit Ihnen besprochen werden. 

Termin vereinbaren

Die Beratung ist kostenpflichtig. Termine für eine individuelle Beratung müssen vorab telefonisch unter 0228 656664 oder per E-Mail vereinbart werden: parasitologie@gemeinschaftspraxis-kaiserplatz.de

Kosten-Parasitologie.pdf / 320 KB

Wir möchten Sie bitten davon abzusehen, Untersuchungsmaterial unaufgefordert per E-Mail zuzusenden oder in die Praxis mitzubringen.

Tauchtauglichkeit

Jede seriöse Tauchschule verlangt vor dem Tauchgang ein Tauchtauglichkeitszeugnis. Folgende Untersuchungen sind dabei wichtig:

  • Untersuchung von Nase und Ohren
  • EKG | Elektrokardiogramm
  • Lungenfunktionstest
  • ggfs. Röntgen der Lungen
  • Blutabnahme
  • ggfs. Belastungs-EKG

Reiserückkehrer

Nach längerem Aufenthalt in den Subtropen und Tropen sowie auch bei risikoreichen Kurzaufenthalten kann es zu Infektionskrankheiten kommen. Bei Beschwerden nach der Reise unterstützen wir Sie durch Beratung, Spezialdiagnostik und Therapie.

Gelbfieberimpfung

Wir sind eine offiziell zugelassene und zertifizierte Gelbfieberimpfstelle. Die Gelbfieberimpfung sollte spätestens 10 Tage vor Einreise in ein Gelbfieber-Infektionsgebiet oder bei Einreise in ein Land mit Gelbfieber-Einreisevorschrift aus einem Gelbfieber-Infektionsgebiet (auch Transit) erfolgen.

Gemäß der geänderten International Health Regulations der WHO ist die Gelbfieberimpfbescheinigung nach einmaliger Impfung lebenslang gültig. Trotzdem ist es sinnvoll sich bei Reisen in Länder mit Gelbfieberimpfvorschrift (auch Transit) über die jeweiligen aktuellen Vorgaben zu informieren.

Bitte bringen Sie das folgende Aufklärungsblatt Gelbfieber-Impfung zu Ihrem Impftermin mit.

Aufklärungsblatt-Gelbfieber-Impfung.pdf / 170 KB